Logo der Universität Wien

Die Kartographie …

 

... kann in unserem Land auf eine lange Tradition zurückblicken. Gemeinsam mit den beiden anderen deutschsprachigen Ländern nimmt Österreich weltweit eine Spitzenstellung ein. Wien hat allerdings eine Besonderheit aufzuweisen: Unser Institut ist das einzige in Mitteleuropa, in dem ein nicht kombinationspflichtiges Curriculum "Kartographie und Geoinformationen" als Hauptstudium gewählt werden kann.

 

Das Ziel …

... des Masterstudiums Kartographie und Geoinformation an der Universität Wien ist, den Studierenden vertiefte Kenntnisse und Kompetenzen der Kartographie und der raumbezogenen Informationsverarbeitung mit ihren wissenschaftlichen und praktischen Aspekten zu vermitteln, die für ihr künftiges Berufsleben sowie in Hinblick auf das lebensbegleitende Lernen von Nutzen sind und sie für ein eventuelles Doktoratstudium vorzubereiten.

Die Absolventinnen und Absolventen …

... des Masterstudiums Kartographie und Geoinformation an der Universität Wien sind über ein Bachelorstudium hinaus befähigt, ein modernes multimediales Arbeitsumfeld und alle wichtigen graphischen Hard- und Softwarekomponenten zu beherrschen, wie beispielsweise

  • geeignete Geodaten mit Raum-, Sach- und Zeitbezug als Objektinformationen für Modellierung und Visualisierung zu erkennen und zu bewerten,
  • Datenbanken und Geographische Informationssysteme souverän zu handhaben,
  • regelbasierte graphische Datenverarbeitung in allen Formen und für alle Nutzergruppen zu bewältigen,
  • Publikationsformen und -medien, von den Printmedien bis zu den multimedialen elektronischen Medien (einschließlich Web-Publishing) zu beherrschen,

sich mit den gesellschaftlichen Anknüpfungspunkten und gesellschaftspolitischen Implikationen der verschiedenen Techniken und Methoden zur Verarbeitung und Visualisierung von Geodaten (insbesondere auch aus Geschlechterperspektive) kritisch auseinanderzusetzen.

GeoAlumni
Institut für Geographie und Regionalforschung
Universitätsstraße 7
1010 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0