Logo der Universität Wien

Unter "Humangeographie" …

… verstehen wir den Gesamtbereich der Geographie des Menschen. Aufgabe der Humangeographie ist für uns die wissenschaftliche Erklärung raumbezogener Aspekte von Wirtschaft und Gesellschaft unter Heranziehung von ökonomischen, sozialen, politischen und kulturellen Theorieansätzen. Besonderes Augenmerk legen wir auf wirtschaftsgeographische Fragestellungen und Analysen, um zu einem besseren Verständnis der Entstehung und des Wandels wirtschaftsräumlicher Strukturen und Prozesse beizutragen.  

Wir vertreten weite Bereiche der Wirtschafts- und Sozialgeographie in Forschung und Lehre und legen besonderen Wert auf die Verknüpfung von Theorie, Empirie und Anwendungspraxis. Dabei vertreten wir eine multiparadigmatische Perspektive und bewerten diese als eine ausgesprochene Stärke unseres Faches.  

Ein besonderes Anliegen ist uns die Kooperation mit den anderen Arbeitsgruppen des Institutes, die in verschiedenen Projekten, bei der Lehre und in informellen Fachgesprächen sichtbar wird. Ausgesprochen wichtig ist uns aber auch die Zusammenarbeit mit internationalen Partnern in gemeinsamen Forschungs- und Publikationsprojekten sowie in der Lehre.

Unsere konkreten Arbeitsfelder und Spezialisierungen sind vielfältig und umfassen: Theorie und Methodologie der Wirtschafts- und Sozialgeographie; Geographie der Innovation unter besonderer Berücksichtigung disruptiver Technologien und institutioneller Dynamiken; regionaler Strukturwandel und Regionalentwicklung; Gender Studies; Gebietsschutzpolitik und Flächenmanagement; periphere ländliche Regionen; Planungstheorie und Planungsmethodik; Politische Geographie.    

 

GeoAlumni
Institut für Geographie und Regionalforschung
Universitätsstraße 7
1010 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0